Heute vor einem Jahr war alles vorbei, heute vor einem Jahr hab ich dich für immer verloren. 
Du warst die Liebe meines Lebens, meine Hoffnung, mein Glück. 
Wir haben uns geschworen, niemals mehr ohne den Anderen zu sein & doch ging jeder jetzt sein Leben allein. 
Du hast mir ins Ohr geflüstert, wie schön ich doch sei und dass du mich niemals wieder loslässt. 
Sag mir, wieso hast du es dann getan? 
Ich fühle noch genau den Schmerz als mein Herz zerbrach, die Leere in meiner Seele, der stumme Schrei. 
Wie viele Tränen hab ich wegen dir geweint, wie viele Nächte lag ich wach, im letzten Jahr.  
Ich denk an dich. Immernoch. 
Und es tut immernoch weh. 
Ich kann dich nicht ansehen.  
Wenn wir uns sehen freu ich mich, dich zu treffen, weil ich weiß, du lebst noch in der gleichen Welt wie ich. 
Doch es schmerzt. Dein Lachen war früher alles für mich. Heute zerreißt es mich, denn ich weiß, ich werde nie wieder der Grund für dein Lachen sein. 
Du sagtest zu mir, dass du mich liebst, doch ist Liebe nicht etwas, was nicht aufhört ? 



Kommentare: